Bridal Styleshoot

Ab und zu passiert es, dass man zufällig einer Person begegnet und schon spinnen sich einzelne Sequenzen und Bilder im Kopf zu einer ganzen Geschichte.

Als ich Lisa das erste Mal sah, hatte ich spontan das reflexartige Gefühl sie fotografieren zu müssen! Ich wusste sofort, dass sie ein richtig cooler Typ ist und dass sie perfekt für die Kamera sein würde!

Die Idee für die Location geisterte mir schon lange in meinem Kopf herum. Nun hatte ich auch das Gesicht dazu! Jetzt brauchte ich nur noch ein würdiges Kleid und mit einem feinen Bouquet war das Gesamtbild perfekt.

So entstand innerhalb von ein paar wenigen Tagen ein unerwartetes Bridal Styleshoot.

Herzlichen Dank an:

Lisa Jury – du warst großartig und machst mich sprachlos!

Feinstens/Manuela Kalupar  – www.feinstens.com, für das wunderschöne Kleid von Rue de Saine.

Lidwina Fuschlberger – Lidwina Blumen für besondere Momente, für das bezaubernde Bouquet.

Und Angie – für deine tolle Assistenz und Hilfe!

Tattooed brideBrautstraußBrautkleidBraut am WasserfallTattoo am FussBrautBridalshoot WasserfallWasserfallBraut am FlußbettBraut mit BrautstraußEiskapelle 2016

 

 

Noch ein Wort zur Location:
Es handelt sich hierbei um die sog. Eiskapelle, einem Talschluss in Hintersee. Bis letzten Sommer war die Eiskapelle der kleinste Gletscher der Alpen. Gletscher deshalb, weil durch die für diese Region typischen hohen Schneemengen und Lawinenabgänge in diesem Talkessel der Schnee auch über den Sommer liegen blieb. Nach den letzten sehr warmen Jahren und heißen Sommern gilt das aber nicht mehr.
Bereits heuer im Frühling ist schon fast nichts mehr vom Schnee übrig. – Obwohl es auch jetzt dort sehr schön ist, tut es mir um die Eiskapelle leid.
Hier Foto vom Frühling 2010, dass bei einem Ausflug mit meiner Familie entstanden ist zum Vergleich:

Eiskapelle 2010

Ein wenig Wehmut.

Hörst du das Singen des Windes?
Er erzählt in seinem Lied
von der Sehnsucht nach der Ferne.
Er zeigt dir das Leben
mit all seinen Stürmen und Zärtlichkeiten.
Und manchmal
da hält er ganz einfach stille,
ganz so, als wolle er sich besinnen.
(H. Schäferling)

Unser Sommer-Urlaub 2014: Plitvicer Nationalpark und Insel Hvar, Kroatien.

Hybrid fotografiert. Kodak Gold 200, Portra 400, 35mm.
Entwicklung und Scans von Carmencita Filmlab.

_DSC8839-Bearbeitet

Bettina-161

_DSC8709 _DSC8777  _DSC8865-Bearbeitet _DSC8889 _DSC8910 _DSC8915 _DSC8929 _DSC8963 _DSC8978 _DSC8993 _DSC8996 _DSC9011  Bettina-10 Bettina-13 Bettina-19 Bettina-24 Bettina-37 Bettina-87 Bettina-96 Bettina-98 Bettina-101 Bettina-103 Bettina-107 Bettina-127_DSC9016-Bearbeitet

Foto-Tagebuch Instagram

Üblicherweise sind Jänner und Februar immer sehr ruhige Monate im Fotografen-Leben. – Nach dem Hochzeits- und Weihnachtsstreß…

Das ist im Prinzip bei mir auch so, wäre da nicht der Umstand, dass 4 aus meiner Familie (mich eingeschlossen) in diesen Wochen Geburtstag feiern und Semesterferien sind, die wir in Tirol Schi-fahrend verbringen. Was für mich bedeutet, dass ich mit diversen Besorgungs-, Back- und Packaktivitäten beschäftigt bin.
Heuer kam noch ein ganz wichtiges Erlebnis dazu: Der FIND-Workshop in Brighton, UK!

In diesen Wochen habe ich kaum Zeit und Muße zur großen Kamera zu greifen, aber mein Handy ist immer mit dabei! Und hier ist der Foto-Dienst Instagram klasse: Die einfachste Art ein Foto-Tagebuch zu führen!

Falls ihr nicht selbst auf Instagram seid, oder mir dort schon folgt, zeige ich euch hier, was in den letzten Wochen in meinem Leben geschehen ist. – Inklusive einem Abstecher zu FIND nach Brighton, weil wir ja alle noch ein wenig auf die entwickelten Fotos warten müssen… (Zu FIND gibt es HIER ein eigenes Post!)

Follow me on Instagram!

Was ist FIND…

Instagram001

Instagram002

Instagram003

Instagram004

 

Instagram005

Instagram006

Instagram007

Instagram021

Instagram008

Instagram009

Instagram010

Instagram020

Instagram011

Instagram012

Instagram013

Instagram014

Instagram015

Instagram016

Instagram017

Instagram018

Instagram019